- Bayerischer Wald Verein Sektion Lam e.V.

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Osser

Die Osserwiese

Ein herrlicher Ausgangspunkt und eine Abwechslung im Waldmeer ist die Osserwiese. Von Natur aus bewaldet ist diese "Freifläche" eine Folge der Nutzung der Hochlagenwälder als Weide. Bis in die 50er Jahre des 20. Jhdt. wurde auch im Lamer Winkel Jungrinder und Stiere im Sommer in die Wälder getrieben. Offene Plätze entstanden als Übernachtungs- oder Mittagsplatz für Herde und Hirte.

Nach dem Ende der Waldweide wurden viele dieser Plätze aufgeforstet oder wuchsen über Jahre hinweg zu. Um die Osserwiese offen zu halten wurde im Rahmen einer Landschaftspflegeatkion der ÖkoRegion Arrach-Lam-Lohberg der Baumbestand entfernt, außerdem wurde eine regelmäßige Beweidung durch einen Wanderschäfer eingeführt.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü